Nazaret logoNazaret logo
SK
EN
GLISH
DE
utch
Hovoríme
aj po
slovensky
We
can
speak
english
Wir
sprechen
auch
deutsch

Schutz personenbezogener Daten

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Diese Erklärung über den Schutz personenbezogener Daten erläutert die Prozesse, die die Gesellschaft Nazaret s.r.o. bei der Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet, und die Methoden, wie sie solche Daten verarbeitet und zu welchen Zwecken.
1

Regeln für den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Gesellschaft Nazaret s.r.o., Chotár 4033, 968 01 Nová Baňa, Handelsregisternummer: 46639462, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Banská Bystrica, Abt. Sro, Einlage Nummer 22076/S (nachstehend nur Verantwortlicher) handhabt die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften bezüglich des Schutzes personenbezogener Daten, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (nachstehend nur DSGVO) und schützt deren Sicherheit mit angemessenen verfügbaren Maßnahmen.  

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen sind Sie die betroffene Person, d. h. die Person, deren personenbezogenen sie betreffenden Daten verarbeitet werden.

Sämtliche personenbezogenen Daten sind in elektronischer Form in Datenbanken und Systemen gespeichert, zu denen nur solche Personen Zugang haben, die unmittelbar mit den personenbezogenen Daten zu den in diesen Regeln angeführten Zwecken arbeiten müssen und dies nur im unerlässlichen Umfang. Der Zugang zu diesen personenbezogenen Daten ist durch ein Passwort und eine Firewall geschützt.

2

Welche Daten wir erheben

Wir verarbeiten von den Kunden bereitgestellte Daten, Daten aus frei zugänglichen Quellen und durch Cookies erhobene Daten. Diese Daten umfassen insbesondere den Vor- und Nachnamen, den akademischen Titel, die Firma, die E-Mail-Adresse, die Rechnungs- und Lieferadresse, die Telefonnummer und Zahlungsdaten. Weitere Informationen bezüglich der Datenerhebung mittels Cookies finden Sie nachfolgend in diesen Regeln.

Jede Art sensibler personenbezogener Daten wie z. B. Daten zum Gesundheitszustand, zur Konfession, zum Glauben usw. werden von uns weder gesammelt noch verarbeitet.

3

Warum wir Daten sammeln und verarbeiten (Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten)

Für das Zusenden von Mitteilungen oder Anmerkungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Warenbestellungen und der Erbringung bestellter Dienstleistungen verwenden wir die Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer). Die Datenverarbeitung umfasst sämtliche Tätigkeiten von der Erfassung der Nachfrage, der Ausarbeitung eines Preisangebots, der Bestellung, ihrer Verarbeitung bis hin zur Bezahlung und Lieferung der bestellten Ware.

4

Personenbezogene Daten benötigen wir insbesondere zum Zwecke

- der Vertragserfüllung – im Falle der Bestellung von Ware oder Dienstleistungen – oder der Ausführung von Maßnahmen vor der Vertragserfüllung (Ausstellung eines Preisangebots),  

- der Erfüllung gesetzlicher Pflichten – bei der Archivierung von Daten über Sie und Ihre Bestellung in der Buchhaltung oder beider Offenlegung von Daten für staatliche oder sonstige Behörden, die unsere Tätigkeit beaufsichtigen oder Streitsachen lösen bzw. Entscheidungen fällen,

- des Angebots von Produkten und Dienstleistungen in Form von Geschäftsmitteilungen an unsere Kunden. Eine solche Verarbeitung führen wir aufgrund der Umsetzung unserer berechtigten Interessen in Form eines eingeschränkten Direktmarketings aus, wofür keine Einwilligung in die Zusendung dieser Geschäftsmitteilungen erforderlich ist, aber jederzeit die Möglichkeit besteht, sich vom Newsletter abzumelden oder Widerspruch gegen eine solche Verarbeitung einzulegen.

- der Messung der Besucherzahlen auf unserer Website, der Erstellung von Statistiken bezüglich der Besucherzahlen und des Verhaltens der Besucher auf der Website,

- der Verbesserung unserer Dienstleistungen, des Marketings und der Werbung.

5

Wem wir die Daten zugänglich machen

Wir veröffentlichen Ihre personenbezogenen Daten nicht. Wir legen sie gegenüber Dritten offen und dies im Falle des Zustelldienstes und unserer Lieferanten, die sie für uns verarbeiten, anhand unserer Anweisungen und in Übereinstimmung mit diesen Regeln. Hierbei halten sie sämtliche erforderliche sicherheitstechnischen und organisatorischen Maßnahmen ein, um den personenbezogenen Daten der betroffenen Personen den verlangten Schutz zu sichern:

- ACCRUAL, s.r.o. (externe Buchhaltung)
- Slovenská pošta a.s. (Versand- und Transportdienstleistungen)
- eventuell weiteren Auftragsverarbeitern.

Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht aktiv in Drittländer außerhalb der EU. Einige unsere Auftragsverarbeiter (Google Inc.) können verschiedene Daten auch auf dem Gebiet von Drittländern verarbeiten.

6

Wie lange wir die Daten aufbewahren

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Vertragserfüllung für den gesamten Zeitraum der Bestellabwicklung einschließlich ihrer Bezahlung und Zustellung. Im Sinne des geltenden Rechts archivieren wir anschließend einige Daten, die in den Buchungsbelegen enthalten sind.  

Die Geschäftsmitteilungen werden für den gesamten Zeitraum zugeschickt, in dem die Einwilligung in deren Zusendung andauert. Im Falle der Kunden werden die Geschäftsmitteilungen solange verschickt, bis es zur deren Abmeldung kommt, beziehungsweise bis zu dem Zeitpunkt, an dem Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu diesem Zweck erhoben wird.

7

Rechte der betroffenen Person

Recht auf Auskunft zu personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, eine Bescheinigung darüber zu erhalten, ob über Sie personenbezogene Daten verarbeitet werden und für den Fall, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, geben wir Ihnen Auskunft darüber, welche Daten wir über Sie verarbeiten, zu welchem Zweck, wem Ihre personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, ob sie in Drittländer übertragen wurden und wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren werden.

Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten. Sie haben ein Recht darauf, dass wir unverzüglich unrichtige Sie betreffende personenbezogene Daten berichtigen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht auf die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Sie haben ein Recht darauf, dass wir unverzüglich Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen, sofern  
- sie für den Zweck, für den sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind;  
- Sie Ihre Einwilligung widerrufen, auf die sich die Verarbeitung stützt, und eine anderweitige Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung fehlt;
- die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten. Sie haben ein Recht darauf, dass wir die Verarbeitung personenbezogener Daten einschränken, wenn  o Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten und zwar für die Dauer, die es ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;  
- die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung der Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung ihrer Nutzung verlangen;
- wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch für eigene Zwecke der Geltendmachung Ihrer Rechtsansprüche benötigen.

Widerspruchsrecht. Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die anhand unseres berechtigten Interesses zum Zwecke des Direktmarketings ausgeführt wird.

Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, üblicherweise verwendeten und maschinell lesbaren Format zu erhalten und diese personenbezogenen Daten auf einen weiteren Verantwortlichen zu übertragen, wenn dies technisch möglich ist.

Recht auf Widerrufung der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu jeder Zeit.  

Ihre Rechte können Sie durch die Zusendung einer E-Mail-Nachricht an info@nazaret.sk oder in Form eines schriftlichen Antrags adressiert an unsere Postanschrift des Verantwortlichen geltend machen. Wenn Sie eins der vorgenannten Rechte geltend machen, werden wir Sie innerhalb von 30 Tagen nach dem Eingang Ihres Antrags über die Abwicklung informieren. In begründeten Fällen können wir die vorgenannte Frist auf 60 Tage verlängern, worüber wir Sie ebenfalls informieren werden.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Gesellschaft im Widerspruch zu den gültigen Rechtsvorschriften für den Schutz personenbezogener Daten steht, sind Sie berechtigt, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde der Slowakischen Republik (Úrad na ochranu osobných údajov Slovenskej republiky) einzureichen.

8

Wie wir Cookies verwenden

Was sind Cookies? Cookies sind kurze Textdateien, die von den besuchten Webseiten an den Internetbrowser geschickt werden. Sie werden vorübergehend im Betriebsspeicher des Geräts (PC, Handy, Tablet), die der Besucher beim Ansehen der Webseiten verwendet, oder dauerhaft auf der Festplatte gespeichert. Diese Dateien ermöglichen es den Webseiten, sich Informationen über den Besuch des Benutzers zu merken – zum Beispiel die bevorzugte Sprache, die Schriftgröße und weitere Einstellungen. Der nächste Besuch auf den Seiten ist dann leichter, schneller und ohne unnötige Verzögerungen, also effizienter.

Auf unserer Website www.nazaret.sk verwenden wir Cookie-Dateien zu folgenden Zwecken:
- für die die grundlegende Funktionalität der Webseiten,
- für die Messung der Besucherzahlen auf den Webseiten, die Erstellung von Statistiken bezüglich der Besucherzahlen und des Verhaltens der Besucher auf den Webseiten.

Die Sammlung dieser Daten kann als Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses des Verantwortlichen gemäß der geltenden Rechtsprechung betrachtet werden.

Die Webseiten können auch in einem Modus verwendet werden, der kein Sammeln von Daten zum Verhalten der Webbesucher ermöglicht – dieser Modus kann im Rahmen der Browsereinstellungen eingestellt werden. Die für die Funktionalität der Website notwendigen Cookies werden nur für die Dauer gespeichert, die für die Funktionalität der Website erforderlich ist.

Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung der für die Funktionalität der Webseiten erforderlichen technischen Cookies einzulegen. In diesem Falle keine volle Funktionstüchtigkeit und Kompatibilität der Webseiten garantiert werden.

Cookies, die zum Zwecke der Messung der Besucherquote auf der Website und zur Erstellung von Statistiken bezüglich der Besucherquote und des Besucherverhaltens auf der Website gesammelt wurden, werden in Gestalt eines Ganzen und anonym beurteilt, sodass die Identifizierung eines Einzelnen nicht möglich ist.

Informationen bezüglich des Sammelns von Cookie-Daten für eine gezielte Werbung werden auf der Informationsleiste angezeigt. Durch das Anschauen unserer Seiten und der Einwilligung in die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser willigen Sie in die Sammlung und Verarbeitung von Daten ein. Die Einwilligung in die Sammlung von Daten der Cookie-Dateien für Marketingzwecke kann jederzeit durch eine Änderung der Einstellung des entsprechenden Internetbrowsers widerrufen werden.

Cookies werden maximal für eine Dauer von 2 Jahren gespeichert (gilt für Cookies zum Zwecke der Erhebungen zur Besucherquote). Cookies für gezielte Werbung werden für eine Dauer von 90 Tagen gespeichert.

Neben den berechtigten Personen des Verantwortlichen können die personenbezogenen Daten auch verarbeitet werden von:  
- dem Dienstleister Google Analytics und dem Werbesystem Google AdWords, das von der Firma Google Inc., mit dem Sitz 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird (mehr Infos finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=cs a https://policies.google.com/privacy/update?hl=cs)
- eventuell von weiteren Anbietern von Software, Dienstleistungen und Applikationen, die wir jedoch momentan nicht in Anspruch nehmen.

Die Regeln für die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten gelten ab dem 25.05.2018.